IIFAE Hamburg
"Forschung. Bildung. Wissensgesellschaft."
Business picture

Willkommen am International Institute for Advanced Education

Die Alma Mater der Bildungsgesellschaft von morgen...

Der vielzitierte, weltweite Stukturwandel der Gesellschaften bedingt eine flexible Neupositionierung und einen nachhaltigen Aufbau der Grundlagen einer künftigen Wissensgesellschaft, für die nicht mehr die Industrie, sondern das Know how und die damit einhergehenden Werte und Strukturen auf der internationalem Ebene die Basis des Zusammenlebens bilden soll.

Es gilt dabei, die traditionellen Sichtweisen einer innovativen Förderung und Handhabung des Wissens und der Forschung als wertefreie und wertfreie "Kunst" zu transzendieren und als eine, gar als die Chance in der globalen Neuordnung zu begreifen.

Die Transformation einer Industrie- oder sich in Entwicklung befindenden Gesellschaft in Richtung einer wissensbasierten, setzt den Aufbau eines Wertesystems, einer Infrastuktur und neuer gesellschaftlicher Formen des Zusammenlebens voraus, die die heutigen essentiell übertrifft.

Die industrielle Wirtschaft, bisher die tonangebende Form, wird, flankiert durch bereits begonnenen Wandlungsprozesse, einer neuen Form, der so genannten wissenbasierten Wirtschaft, weichen. Sie ist es nicht, die künftig den Wohlstand sichern wird.

Es kömme darauf an, diese Wandlungsprozesse zu erkennen, und den richtigen Partner und das richtige soziale Umfeld zu finden, um an jenen zu partizipieren...

Kompetenznetzwerk,
Service und Thinktank

Das IIFAE stellt sich dieser Aufgabe - mit hervorragender Kompetenz, Qualifikation und mit unbändiger Energie, die ungewöhnliche Menschen an das Institut herantragen. Das IIFAE-Netzwerk rekrutiert international die Vordenker und bündelt sie zu einem Thinktank und einer Taskforce.

Die Einbindung des IIFAE in die akademischen Institutionen, private Wirtschaft, staatlichen Organisationen et cetera, kann in vielfältiger Weise erfolgen - auf der Basis von Public-Privat-Partnership, als direkter Dienstleister oder als integrierter Bestandteil einer Organisationsstrukur.

Aufgrund seiner Zielsetzung und Parteilosigkeit schafft es eine Vertrauensbasis. Mit Hilfe seiner Mitglieder und Mitarbeiter genügt es höchsten internationalen Qualitäts- und Kompetenzansprüchen.

Und im Anbeginn waren diese beiden Geister, die Zwillinge, die nach ihrem eigenen Worte das Gute und das Böse im Denken, Reden und Tun heißen. Zwischen ihnen haben die Guthandelnden richtig gewählt. (Zarathustra)

other languages


Neuigkeiten

  • 02.06.2014 Formation of the next-step-University started.
  • 08.03.2015 "Towards Knowledge Economy" project launched.
  • 01.02.2015 IIFAE-Homepage launched in new design.
  • 02.01.2015 Project orthoepie.de enabled.

Kontakt

IIFAE Hamburg
Phone: +49 40 189828-95
Mobile: +49 177 8086160
E-Mail: info@iifae.org